Ullmax Radsporttag – Loitz

Zum letzten Wettkampf auf der Straße gab es schönes Herbstwetter. Also jede Menge grau und ganz viel Regen. Zoé hatte noch am meisten Glück und kam trocken ins Ziel. Nico hatte ab Runde 5 leider mit orgentlich Regen zu kämpfen. Bei Paul sah das Wetter dann nicht viel besser aus.

Der setzte seine Pechsträhne dieses Jahr dann auch fort und stieg nach knapp 10 Runden  mit streikender Schaltung aus. Moderne Technik ist ganz schön und elektronische Schaltung sind was ganz feines…sofern sie denn funktionieren.
Nico konnte sich in seinem Rennen in der 2. Gruppe hinter der Spitze behaupten und kam auf Rang 24 ins Ziel. Zoé verließen leider kurz vor Ende die Kräfte und sie wurde siebte.

Zum letzten Rennen haben wir unseren Sponsor Dirk Nagel mal zu Hause gelassen. Carla hat uns zum letzten Rennen besucht und mal wieder geniale Fotos geschossen. Vielen lieben Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*