Rund um das Bethanien Center – Neubrandenburg

Zum ersten Rennen nach der Corona-Zwangspause standen unsere Sportler vollmotiviert am Start. Das Rennen sollte als erste Standortbestimmung dienen und zeigen, ob sch das Training in der Pause ausgezahlt hatte.
Die Runde an sich ist, bis auf eine Kurve, denkbar einfach. Die besagte Kurve hat 90 Grad und ist zudem leicht abfallend.

Paul kam mit dieser Kurve leider absolut nicht zurecht und es entschärfte ihn dann auch gleich zwei mal. Damit war das Rennen dann auch gelaufen.
Bei Zoé und Nico lief es etwas besser. Beide sind dieses Jahr eine Altersklasse aufgestiegen und waren gespannt was sie erwartete. Auch wenn beide zumindest in keinen Sturz verwickelt waren, hatten sie sich das etwas anders vorgestellt. Zoé kam auf Platz 10 ins Ziel und Nico wurde 27.

Da unsere Fotografin Carla aus beruflichen und persönlichen Gründen leider nach Reinland-Pflaz gezogen ist, haben wir unseren Sponsor Dirk Nagel gefragt, ob er uns wieder zu den Rennen begleitet. Dafür möchten wir schon einmal Danke sagen. Für Fotos ist also weiterhin gesorgt 🙂
Wer wissen möchte was Carla sonst so treibt kann einfach auf Facebook und Instagram mal reinschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*