Bundesliga Paarzeitfahren – Genthin

Am vergangen Wochenende ging es für mich zum Paarzeitfahren nach Genthin. Dem nächsten Lauf der Radbundesliga. Das Rennen beschäftigte uns schon 2 Wochen vorher- Leider sind meine Teamkameradinnen alle krank oder verletzt, so dass ich mir notgedrungen jemand anders suchen musste. Wir haben uns die Ergebnisse aus Otter angeschaut und dann Kontakt mit Carlotta Voß aufgenommen. Sie ist dort fast die gleiche Zeit wie ich gefahren und wir dachten uns das könnte klappen. Dann gab es jede Menge Anträge auszufüllen und ein paar Probleme mit unseren Startnummern gab es auch noch. Aber letztendlich hat alles geklappt. Wir sind Sonntagmorgen in Genthin angekommen und haben uns dann beide die Strecke angeschaut und uns ein bisschen abgesprochen.
Im Rennen selbst liefs anfangs nicht so gut. Das war normal dachten wir uns. Wir kannten uns ja noch nicht lange. Die Zeit war trotzdem ganz gut. Kurz vor dem Ziel stand Carlottas Vater am Straßenrand und rief uns zu das wir auf Podiumskurs waren. Das hat nochmal richtig Energie gegeben! Im Ziel begann das Warten auf die anderen Teams. Dann wurde endlich verkündet: Team Wheel Divas auf Rang 3!!! 
Das hatte ich mir wirklich nicht erträumt. Im Bundesligarennen auf dem Podium zu stehen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*