Rad am Ring 2018

Am letzten Juliwochenende nahm Paul am 24 Stundenrennen auf dem Nürburgring teil. Als Einzelstarter galt es so viele Runden wie möglich zu überwinden. Bis zur neunten Runde gelang ihm das auch recht gut, danach ging es weiter mit leichten Schmerzen bis irgendwann nur noch Qualen übrigblieben. Am Ende standen 16 Runden, 415km und 9270 Höhenmeter auf dem Tacho. In der Endabrechnung ergibt das einen starken 106 Platz (von 605 Startern) und Platz 7 in Pauls Altersklasse!

Fotos: Sportograf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*