Ostsee-Preis der Steher

Beim diesjährigen Ostsee-Preis konnten wir endlich auch mit einem Steher-Fahrer antreten. Stefan Lange fährt seit diesem Jahr Steherrennen und ist natürlich zu seinem Heimrennen angetreten. Am Vortag starteten Stefan und sein Schrittmacher in Dudenhofen und belegten dort Platz 2.
Am Samstag vor knapp 1000 Zuschauern und bestem Wetter startete Stefan über 15, 20 und 25km.
Im ersten Lauf fuhr er von der letzten Position los und konnte sich Stück für Stück vorarbeiten. Am Ende gewann Stefan den Lauf mit 19 tausendstel Vorsprung. Im zweiten Lauf musste Stefan von ganz vorn fahren und seine Position behaupten. Leider musste Stefan sich am Ende dem Tschechen Jakub Filip geschlagen geben und wurde zweiter. Im dritten und letzten Lauf fuhr Stefan wieder von ganz hinten. Bis Mitte des Rennens konnte Stefan sich zur Spitze vorarbeiten und sich mit 2 anderen Fahrern absetzen. In der letzten Runde gelang es Stefan noch seinen Konkurrenten abzufangen und belegte wieder Platz 1 und gewann somit auch die Gesamtwertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*