Landesmeisterschaften in MV

Am 6. und 7. Mai fanden die Landesmeisterschaften der Radsportler auf der Straße und im Einzelzeitfahren statt. Dabei war der DSV mit acht Sportlern, davon fünf Nachwuchsfahrer, zahlreich vertreten. Beim Zeitfahren am Samstag in Siggelkow, in der Nähe von Parchim, konnte fast jeder einen Podiumsplatz erreichen. Nico Schnemilich fuhr dabei sein erstes Rennen und konnte es mit einem sehr guten dritten Platz in der Altersklasse U11 beenden. Auch für Elisabeth (U13w) und Konstantin Drese (U13) war es das erste Zeitfahren, sie belegten Platz 6 und 15. Hannes Bothe, Belinda Schubert, Reiner Karrasch, Stefan Lange und Elisa Bödecker belegten alle den zweiten Platz in ihren jeweiligen Altersklassen und verfehlten den Sieg dabei teilweise nur um wenige Sekunden.

Am Sonntag fand, ebenfalls in Parchim, die Landesmeisterschaft auf der Straße statt. Auf dem kurvigen, 1,5km langen Kurs konnten die Fahrer ihre Leistung vom Vortag wiederholen. Nico Schnemilich fuhr wiederrum auf den dritten Rang, genau wie Hannes Bothe in der U17. Belinda Schubert konnte das Rennen der Juniorinnen im Sprint für sich entscheiden und wurde somit Landesbeste, während Elisa Bödecker auf den zweiten Platz der Frauen Elite fuhr.

Auf Facebook könnt ihr euch noch mehr Fotos von der Landesmeisterschaft ansehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*